Referenzübersicht

Inbetriebsetzung & 1.Teilprüfung Ceneri-Basistunnel (CBT)

Seit 2018 unterstützt die EWPAG (EcoWatt Projects AG) die Arbeitsgemeinschaft ARGE CPC (cablex und PORR) bei der Inbetriebnahme und 1. Teilprüfung des drittgrössten Tunnelbauprojekts in der Schweiz.

Für die MS-Schutzschränke im Tunnelbereich wurde das zweistufige Prüfkonzept mit erweiterter Werksprüfung umgesetzt. Die Teilsysteme (MS-Anlage, MS-Schutzschrank) wurden vor dem Einbringen in den Tunnel beim Lieferanten umfassend vorgeprüft. Im Anschluss an die Montage wurde mit der Schlussprüfung sichergestellt, dass Strom- / Spannungs- / Messpfade und sämtliche Rückmeldungen korrekt funktionieren, damit das Schutzgerät im Fehlerfall den Leistungsschalter ausschaltet. Alle MS-Anlagen und Schutzgeräte ausserhalb des Tunnels wurden zuerst montiert und anschliessend vor Ort geprüft.

Die Inbetriebnahmen von insgesamt 105 Schutzgeräten vom Typ REF 542plus konnten im 1. Quartal 2019 erfolgreich abgeschlossen werden.

Aktuell laufen die Vorbereitungsarbeiten für die 1. Teilprüfung (Datenpunkttest) auf Hochtouren. Das Gesamtsystem (MS-Komponenten <-> Leitsystem) soll bis Ende August fertig gestellt sein.

Folgende Leistungen wurden durch EWPAG ausgeführt:

  • Software erstellen der Schutzgeräte REF 542plus
  • Automatisierte Prüfabläufe erstellen für die Schutzprüfung
  • Erweiterte Werksprüfung der MS-Schutzschränke beim Lieferanten (73 x REF 542plus )
    • Primärprüfung
    • Sekundärprüfung (Schutzfunktinen, Verriegelungen)
  • Inbetriebnahme Tunnelbereich (Schlussprüfung)
    • Primärprüfung
    • Meldungen
  • Inbetriebnahme Bahntechnikgebäude (32 x REF 542plus)
    • Primärprüfung
    • Sekundärprüfung (Schutzprüfung, Verriegelungen)