Ihr Nutzen

Effizientes Erkennen von Schwachstellen

Vermeiden von Folgeschäden

Unser Angebot

Effizientes Erkennen von Schwachstellen an Anlagen der Stromverteilung, die zu lokaler Erwärmung von Anlagenteilen führen.

Die Problemstellen lassen sich auf diese Weise klar erkennen und beheben.

Leistungsübersicht

Thermographische Analyse

Anlagen der Stromverteilung werden in der Regel so geplant und ausgeführt, dass im Normalbetrieb die Anlagen sich thermisch nicht übermässig erwärmen.

Aufgrund spezifischer Mängel wie

- lose Schrauben, induzierte Ströme, abnormale Netzschaltzustände
können sich einzelne Anlagenteile unzulässig erwärmen.

Solche unzulässigen Erwärmungen lassen sich mittels thermografischer Aufnahmen erkennen und in der Folge beheben, bevor sich ein Folgeschaden ausbildet.

Die Durchführung thermografischer Analysen an Stromverteilanlagen erfordert eine gewisse Erfahrung, um zu erkennen, dass Störeffekte durch Reflexionen an Oberflächen als „Problem“ detektiert werden.