Ihr Nutzen

Nachweis der Funktionalität der Schutzgeräte gemäss gesetzlichen Auflagen

Bestehende, allenfalls verdeckte Mängel werden aufgedeckt und in der Folge eliminiert

Unser Angebot

Nachprüfung der Mittelspannungs-Schutzgeräte zwecks Nachweis deren korrekter Funktionalität gemäss den gesetzlichen Auflagen.

Dokumentation des gemessenen Geräteverhaltens mittels spezifischer Prüfprotokolle.

Leistungsübersicht

Prüfung von Mittelspannungs-Schutzgeräten

Die gesetzlichen Grundlagen verlangen, dass im Abstand von 5 Jahren die Funktionstüchtigkeit von Schutzgeräten nachgewiesen wird. Dieser Auflage wird nachgelebt, indem man die Schutzgeräte – abhängig von deren Funktionalität - mittels Strom- und Spannungseinspeisung prüft.

Im Rahmen dieser Nachprüfung der Schutzgeräte wird in der Regel auch überprüft, ob die gewählten Schutzeinstellwerte noch den aktuellen Randbedingungen des Netzes entsprechen oder ob diese anzupassen sind.

Üblich ist auch, dass nicht nur das Schutzgerät sondern der gesamte Schutzkreis (Wandler-Verdrahtung-Schutzgerät-Leistungsschalter) funktional überprüft wird.

Die durchgeführten Prüfungen und deren Ergebnisse werden mittels Prüfprotokollen dokumentiert.

Relativ oft wird bei diesen Nachprüfungen festgestellt, dass vor `zig Jahren im Rahmen der Erst-Inbetriebnahme nicht alle Teilaspekte überprüft wurden und so noch Mängel zu Tage treten, die in der Folge eliminiert werden können.